Ab dem 9. April: JUMP-Kurs

Wünschst du dir auch, Jesus immer besser kennen zu lernen? Einmal „Jünger“ zu sein, wie damals? Ich kenne das von mir. Im Glauben weiter kommen, Dinge mit Jesus erleben, die Bibel besser verstehen und mehr im Alltag auf Gott vertrauen. Das sagt sich alles einfach, aber es will gelernt und eingeübt sein.

Christ zu sein bedeutet ein Nachfolger Jesu zu sein und zu bleiben. Nachfolger, das ist aber nichts statisches, sondern ein Weg, ein Prozess, so war es damals und so ist es noch heute!

Das griechische Wort für „Jünger“ bedeutet „der Schüler eines Lehrers oder Meisters“ zu sein. Jesus selbst hat genau das gelebt: Er hat sein Wissen an zwölf Jünger weitergegeben, er hat sie ermutigt, geschult und war mit ihnen unterwegs. Am Ende war es ihr Auftrag in die Welt zu gehen.
2000 Jahre später sind wir an der Reihe. Leben wir diesen Auftrag, sind wir Schüler Jesu, Tag für Tag unseres Lebens? Genau dazu will uns j.u.m.p. herausfordern bzw. uns dabei unterstützen.

Was ist j.u.m.p ?

j.u.m.p. steht für „Jüngerschafts- und Multiplikationsprogramm“ und ist ein Schulungsprogramm für den christlichen Glauben. In kleinen Gruppen werden gemeinsam die wichtigsten Themen der Nachfolge studiert, Bibelwissen vertieft und Alltagsleben mit Jesus eingeübt.

Was ist das Ziel von j.u.m.p.?

Das Ziel von j.u.m.p. ist es, einen großen Sprung im geistlichen Leben zu machen, im Glauben und in der Nachfolge zu reifen und fit zu werden, auch anderen darin weiterzuhelfen.

Die Themen von j.u.m.p. sind interessant und vielseitig :
• Glaube
• Identität in Christus
• Wort Gottes
• Gnade & Gerechtigkeit
• Heiliger Geist und Gaben
• Multiplikation und Leiterschaft
• Gebet als Lebensstil
• Gottes Stimme hören
• (Über-) natürlich Leben
• Gebet für Kranke
• uvm.
Eine komplette Übersicht der Themen findest du unten.

Wie läuft j.u.m.p. ab, was kostet es und für wen ist es?

Das Herzstück von j.u.m.p. sind die wöchentlichen Kleingruppentreffen. Dort werden Inhalte vermittelt und die Anwendung im Alltag gemeinsam reflektiert. Zusätzlich sollte noch Zeit eingeplant werden, um sich persönlich mit den Themen zu beschäftigen. Der Kurs dauert insgesamt ca. 1 Jahr, pro Monat kostet er 20,-€ pro Person.
Es ist möglich den ersten Monat als “Schnupperzeit” dabei zu sein und dann weiter zu machen oder auszusteigen.

Ich mache dir Mut: Probiere es einfach mal aus! Aussteigen ist jederzeit möglich, Einsteigen leider nicht…
Willst du dich auch herausfordern lassen?

Mitmachen kann jeder Christ, der sich nach einer tieferen Beziehung zu Jesus Christus sehnt und im Glauben wachsen möchte.

Mehr Infos zum JUMP-Kurs auch Statements und Meinungen von Teilnehmern finden sich unter www.jump-kurs.de

Wir in Roßtal starten nach Ostern, am Montag den 9. April, einen solchen Kurs. Und ab dann geht es wöchentlich am Montag um 19.30 Uhr weiter.

Wenn du Interesse hast dabei zu sein, dann melde dich bei Armin Köhler, bei ihm kannst du auch alle Fragen loswerden. Bzw. wenn du mitmachen willst, melde dich einfach formlos bei Armin an.

Übersicht der Themen:

Monat 1
• Einstieg
• Christus im Alten Testament
• Die große Freiheit
• Gerecht gesprochen

Monat 2
• Die wahre Natur Gottes
• Gottes Wesen
• Es ist vollbracht
• Gebet als Freundschaft

Monat 3
• Identität in Christus
• Wahre Identität
• Leben im Geist
• Gebet als Begegnung

Monat 4
• 10 Arten, wie Gott spricht
• Gottes Stimme hören
• Gottes Wort
• Soaking

Monat 5
• Der Heilige Geist
• Das Wesen des Heiligen Geistes
• Die Gaben des Heiligen Geistes
• Sprachengebet

Monat 6
• Gottes Reich ist übernatürlich
• Neues Denken – Neue Vollmacht
• Glaube
• Gegenwart Gottes

Monat 7
• Autorität in Christus
• Heilung
• Heilung und Befreiung
• Gebetsspaziergang

Monat 8
• Die Werke Jesu tun
• Geistliche Sinne
• Blockaden
• Gott im Zentrum

Monat 9
• Evangelisation 1
• Evangelisation 2
• Schatzsuche
• Gott in mir

Monat 10
• Glaube
• Hoffnung
• Vaterliebe
• Lectio Divina

Monat 11
• Offener Himmel
• Dankbarkeit
• Risiko
• Gegenwart Gottes

Monat 12
• Jesus das Vorbild
• Multiplikation
• Du bist dran
• Abschluss